Letzte 5 News Letzte Einträge im Forum
12 Zwerge........
Autor: Popper geschrieben am: 16.08.2018
Zwergenrennen am 15.08.
Autor: Popper geschrieben am: 11.08.2018
Helfer gesucht !!!!!
Autor: Popper geschrieben am: 02.08.2018
Racer-Stammtisch am 01.08.
Autor: Popper geschrieben am: 26.07.2018
Revoslot Rennen am 21.07. der Tag danach...
Autor: Popper geschrieben am: 22.07.2018
Kategorie:  Carrera DTM - Rennen LTM-Fun: ein kurzer Bericht
Autor:  Muddi Letzter: bikercross am:15.07.18 - 22:59 Uhr
Kategorie:  Carrera DTM - Rennen LTM Sommer Fun
Autor:  ICEMEN Letzter: Olly am:14.07.18 - 16:07 Uhr
Kategorie:  Sideways Grupp 5 - Nur so Gruppe 5 Rennen am 07.07.2018
Autor:  Muddi Letzter: HeiFi am:07.07.18 - 10:22 Uhr
Kategorie:  RCH Ecke - Dies und Das Stammtisch
Autor:  ck65 Letzter: ICEMEN am:03.07.18 - 19:37 Uhr
Kategorie:  BRM 1:24 - Rennen Zwergenrennen am 13.06.18
Autor:  ck65 Letzter: ICEMEN am:14.06.18 - 12:47 Uhr
» Forum » Fahrzeuge » Scalextric » Regelwerk ???? Scalextric ???

Regelwerk ???? Scalextric ???
# 17.07.2017 - 22:05:01
    zitieren



Also was haben wir bislang :!?

Reifen ???
Gewicht ???
Vorderräder versiegeln ???
Startnummer ist OK ????
Fahrzeuge ????
Bahnspannung ???
Wackel ???
Licht ????

Fehlt was ????

Wo fahren ????wollkommen
# 17.07.2017 - 23:08:13
    zitieren



* Licht ist völlig unnötig, weil die TransAm das in 1:1 auch nicht brauchten. Auslachen
* Magnet wird entfernt.
* Autos: alle Scalextric-Autos (die darunter fallen, Liste wird noch erstellt)
* Leitkiel: es sollte auch der Leitkiel möglich sein, der für den Digitalbetrieb notwendig ist
* Startnummern (damit es nach Rennwagen aussiehtAuslachen )
* Gewicht egal.....dürfen mit Zusatzgewichten beschwert werden, die aber innerhalb des Fahrzeuges angebracht werden müssen.
* Rennstrecken: Hildesheim, Renncenter Hannover
* Reifen: entsprechende Ortmann
* alles andere ootb (diesmal ohne Wackel, weil es ja alte Kisten sind Auslachen , Vorderräder sollten auch Original bleiben)
* Bahnspannung: eher niedriger als zu hoch, weil die Kisten schon schwieriger zu fahren sind. Daher sollte man es ausprobieren.

P.S.
Die Rundenzeiten sollten langsamer als bei DTM und Gr.5 liegen. Ansonsten wäre kaum Unterschied und so eine Klasse würde sich dann in Frage stellen ?
# 17.07.2017 - 23:36:43
    zitieren



- Licht würde ich schon begrüßen, gerade wenn du das selbe Fahrzeug digital einsetzen möchtest wäre das von Vorteil. Digital ohne Licht........ kann man schlecht kontrollieren ob der Decoder die Befehle annimmt...... (Wobei es mit der neueren CU und einer anderen Zeitmessung auch klappen würde) Aber wenn der Tank leer ist fehlt das blinkende Licht der vorderen Scheinwerfer,dann würde man sich Fragen ob das Auto ein defekt hat......
Wenn Gewicht egal sein soll, ist auch egal ob Licht eingebaut wird oder nicht, oder? Könnte man ja freistellen...Smilie

- Wackel würden ich auch nicht machen. Der Fahrzeugaufbau eignet sich nicht gut. Es ist sehr schwierig, beinahe unmöglich ohne mächtig Arbeit zu investieren....

- Der Leitkiel ist ein KnackpunktWeinen..... Mit dem Leitkiel hat man schon einen extremen Vorteil gegenüber dem originalen. Außerdem würde die Catalunya nicht in den Rennkalender passen.Weinen

Wo fahren? Gute Frage, ich würde für Renncenter und HI stimmen. Man könnte auch Magdeburg oder mal eine Heimbahn in betracht ziehen. Bock hat sich ja schon das ein oder andere mal angeboten....... Spezial Event Lachen Wer hat Bock auf The Rock..... LachenLachen

Ortmann Reifen wären auch einer meiner Favoriten.... Fährt sich schöner wie mit den Originalen..... Gerade auf längeren Läufen...
Vorderräder würde ich auch original drauf lassen.Lachen

Also, wenn das Gewicht keine Obergrenze hat, dann könnte man auch bei 12V fahren= Dann fällt die Serienstreuung nicht mehr so gewaltig aus, zum anderen sind die dann immer noch langsam in der Kurve. Außerdem dürfen die Autos dann ihre Muskeln zeigen...... Fahrbar ist mein Camaro auf jeden Fall bei 12V.:O

Wie seht ihr das?

geil
# 18.07.2017 - 13:45:11
    zitieren



Wenn man beim Digitalbetrieb die COCKPIT-Software benutzt (und die ist für einen Rennbetrieb auch empfehlenswert !), dann gibt es kein BLINKEN bei leerem Tank mehr, sondern das erkennt man auf der Bildschirmanzeige.
Da Du auch den gelben Camaro hast, hat dieser vorne verdunkelte Scheinwerfer. Wozu soll man dann noch extra Licht einbauen ?
# 18.07.2017 - 14:43:49
    zitieren



Ob das bei Cockbit so ist, bin ich mir gerade garnicht so sicher. Muss ich passen.
Beim Camaro stimmt das natürlich. Aber ich habe auch den blauen Mustang. Bei diesem habe ich Beleuchtung nachgerüstet.Smilie Dort geht das z.B.
# 18.07.2017 - 16:18:27
    zitieren



Eine Nachrüstung mit Licht halte ich für nicht notwendig. Wer es möchte, kann es machen, aber Pflicht sollte es nicht sein. Weil auf den analogen Bahnen braucht man es auch nicht. Auslachen


Zuletzt modifiziert von Bros am 18.07.2017 - 16:25:35
# 18.07.2017 - 19:04:02
    zitieren



Sehe ich genau so...... Auslachen

verrueckt
# 18.07.2017 - 19:57:16
    zitieren



Also:

Reifen: Ortmann

Gewicht: freigestellt

Startnr: muss vorhanden sein. Aufkleber aus dem Schreibwarenhandel würden auch reichen

Fahrzeug: Klassische Amerikaner= alle zugelassen, die die selbe Technik wie die Trans Am haben

Bahnspannung: 11-12V je nach Strecke

Wackel: nein

Licht: freigestellt

Leitkiel: Original (sollte sich etwas in Richtung Digital entwickeln, kann man ja auch Frankenslot umstellen)

Magnet: Nein

Was sagt ihr?
# 18.07.2017 - 20:24:48
    zitieren



Ja, vom Fahrzeugtyp sollte man aber schon amerikanische TOURENWAGEN und Trans Am vorschreiben. Weil ein Ford GT40 MK II ist auch ein klassischer Amerikaner.Auslachen Aber der Rest paßt....Smilie